Horst Härtel

Unterschrift verweigert

Horst Härtel war als stellvertretender Schuldirektor in der DDR kein Mitglied der SED. Für den Herbst 1961 war das erste Fußball-Länderspiel nach dem Mauerbau gegen Ungarn in Berlin geplant – und Härtel sollte unterschreiben, dass er zur Entlastung der Volkspolizisten nicht in die Hauptstadt fahren würde. Doch er weigerte sich und setzte damit seine Karriere aufs Spiel.

Zeitzeuge
Horst Härtel
Geburtsjahr
1930
Weitere Zeitzeugen 386 Videos
Einführung 1 Video
Top