Günther Rehbein

25 Jahre Haft für die Wahrheit

DDR-Bürger Günther Rehbein, der 1952 von einem russischen Militärtribunal zu 25 Jahren Zwangsarbeit im sibirischen Gulag Workuta verurteilt wurde, erfährt erst nach der Wende den Grund für seine Inhaftierung.

Zeitzeuge
Günther Rehbein
Geburtsjahr
1933
Weitere Zeitzeugen 386 Videos
Einführung 1 Video
Top