Conrad Keilitz

"Ausbrechen und weggehen"

Conrad Keilitz wuchs im sächsischen Nerchau unweit von Leipzig auf. Sein Vater führte als Elektromeister einen Handwerksbetrieb in der DDR. Keilitz erzählt, wie auch er diesen Beruf ergriff und sich schon bald vom väterlichen Betrieb abwandte, um auf eigenen Füßen zu stehen.

Zeitzeuge
Conrad Keilitz
Geburtsjahr
1934
Weitere Zeitzeugen 386 Videos
Einführung 1 Video
Top