Adelheid Heintze

"Einmal Jude, immer Jude"

Adelheid Heintze über den Umgang mit dem Thema Nationalsozialismus in Schule und Familie nach 1945. Heintze, deren Vater unter den Nationalsozialisten als Halbjude galt, war erstaunt, dass man ihr auch Jahre nach Kriegsende riet, lieber nicht über ihre jüdischen Wurzeln zu sprechen.

Zeitzeuge
Adelheid Heintze
Geburtsjahr
1936
Weitere Zeitzeugen 193 Videos
Top