Helene Lindemann

Ankunft in Friedland

Die Russlanddeutsche Helene Lindemann wuchs in Tadschikistan auf. Nach jahrzehntelangem Warten durften ihre Eltern und ihr Bruder 1979 nach Deutschland ausreisen. Drei Jahre später war es für Helene Lindemann und ihre Familie soweit. Sie erzählt von ihrer Ankunft im Grenzdurchgangslager Friedland und emotionalen Eindrücken.

Zeitzeuge
Helene Lindemann
Geburtsjahr
1946
Weitere Zeitzeugen 205 Videos
Top