Alexander Kühl

Protest für die Ausreise

Alexander Kühl war das Kind von Wolgadeutschen und lebte in Kasachstan. Schon früh stand für die Familie fest, der Sowjetunion den Rücken zu kehren und in die Bundesrepublik auszureisen. 1956 stellten sie den ersten Antrag, doch erst 21 Jahre später gelang ihnen das Unternehmen und das auch nur durch den Mut des Bruders.

Zeitzeuge
Alexander Kühl
Geburtsjahr
1951
Weitere Zeitzeugen 209 Videos
Top