Siegbert Schefke

Aktivitäten der Opposition in der Umweltbibliothek

Der Journalist Siegbert Schefke gründet 1986 zusammen mit anderen in der Ost-Berliner Zionskirche die "Umweltbibliothek". Durch ihre Aktivitäten wird die "Umweltbibliothek" ein zentraler Treffpunkt für Friedens-, Umwelt- und Menschenrechtsgruppen in der DDR. Sie gerät damit aber auch in den Blick des Ministeriums für Staatssicherheit, das gegen die Opposition gegen das SED-Regime vorgeht.

Zeitzeuge
Siegbert Schefke
Geburtsjahr
1959
Weitere Zeitzeugen 157 Videos
Top