Volker Schröder

Einsatz für den Maoismus

Der West-Berliner Volker Schröder engagiert sich in den 1970er Jahren für die Kommunistische Partei Deutschlands (AO), eine der kommunistischen Splittergruppen Westdeutschlands. Als Anhänger Mao Tse-tungs lehnt er den Sozialismus in der DDR als „Hauptfeind der Menschheit“ ab.

Zeitzeuge
Volker Schröder
Geburtsjahr
1942
Weitere Zeitzeugen 101 Videos
Top