Vladislava Wolf

„Als wäre ich ein Niemand“

Die 16-jährige Vladislava Wolf siedelte mit ihren Eltern 1995 von Moldawien nach Dessau aus. In der Schule wurde sie entgegen ihren Erwartungen nicht freundlich aufgenommen, sondern man gab ihr das Gefühl, fremd zu sein. Erst auf dem katholischen Gymnasium schloss sie ihre erste Freundschaft und wurde dadurch motiviert, Deutsch zu lernen.

Zeitzeuge
Vladislava Wolf
Geburtsjahr
1979
Weitere Zeitzeugen 140 Videos
Top