Peter Neumann

Stopp der Stasi

Der Ost-Berliner Peter Neumann engagierte sich seit Anfang der 80er Jahre in verschiedenen Oppositionsgruppen in der DDR. Im September 1989 trat er dem Neuen Forum (NF) bei und folgte am 15. Januar 1990 dem Aufruf der Bürgerbewegung, symbolisch die Stasi-Zentrale in der Berliner Normannenstraße zuzumauern. Neumann erklärt, warum nicht von einer Erstürmung der Stasi-Zentrale gesprochen werden kann und was mit der Besetzung des Gebäudes erreicht wurde.

Zeitzeuge
Peter Neumann
Geburtsjahr
1955
Weitere Zeitzeugen 216 Videos
Top