Irina Albul

Strudel und Kartoffelklöße

Die Wolgadeutsche Irina Albul verbrachte die meiste Zeit ihres Lebens in Kasachstan. Nach ihrer Aussiedlung in die Bundesrepublik fand sie viele der von ihrer Familie gepflegten Bräuche in ihrer neuen Heimat wieder. Bei einigen Gerichten, die sie noch von ihrer Großmutter kannte, war dies allerdings anders.

Zeitzeuge
Irina Albul
Geburtsjahr
1952
Weitere Zeitzeugen 66 Videos
Top