Günter Ganßauge

Desaster der Grenzöffnung am 9. November 1989

Günter Ganßauge ist Oberstleutnant a.D. der Nationalen Volksarmee der DDR. Er war 1961 am Bau der Berliner Mauer beteiligt und war über zwanzig Jahre mit der Sicherung der deutsch-deutschen Grenze befasst. Er kritisisiert rückblickend, wie Günter Schabowski am 9. November 1989 mit seinen Äußerungen bei einer Pressekonferenz die Maueröffnung auslöste, ohne zu bedenken, dass so an den Grenzübergängen gefährliche Situationen enstanden.

Zeitzeuge
Günter Ganßauge
Geburtsjahr
1929
Weitere Zeitzeugen 179 Videos
Top