Karl-Heinz Brunk

Im Visier der Geheimdienste

Karl-Heinz Brunk beschreibt seine Erfahrungen im Notaufnahmelager Marienfelde. Nach seiner Flucht aus der DDR 1960 wollte der leidenschaftliche Fotograf Brunk nichts mehr mit den Geheimdiensten zu tun haben – doch da hatte er seine Rechnung ohne die Amerikaner gemacht.

Zeitzeuge
Karl-Heinz Brunk
Geburtsjahr
1941
Weitere Zeitzeugen 134 Videos
Top