Dorit Bause

Vereint aber fremd

Die Thüringerin Dorit Bause unterschrieb 1988 die von ihrem Mann verfasste Resolution, in der sie die Freilassung von den am 17. Januar 1988 während der Liebknecht-Luxemburg-Demonstration festgenommenen Bürgerrechtlern forderten. Aufgrund dieser Aktion wurde er zu einem Jahr und zehn Monate, sie zu sechs Monate Haft verurteilt. Als sie Beide wieder freigelassen waren, wagten sie 1989 in Göttingen einen Neuanfang und arbeiteten zehn Jahre danach ihre Vergangenheit auf.

Zeitzeuge
Dorit Bause
Geburtsjahr
1963
Weitere Zeitzeugen 173 Videos
Top