Ralf Drescher

"Keine wirklichen Schäden"

Der Fotograf Ralf Drescher nahm am 15. Januar 1990 an der Erstürmung der Stasi-Zentrale in Ost-Berlin teil. Die Demonstranten gelangten an diesem Abend lediglich in Haus 18, wo auch die Kantine vom MfS untergebracht war. Drescher berichtet von den Verwüstungen im Haus und erklärt, warum die "Erstürmung" seiner Meinung nach friedlich abgelaufen ist.

Zeitzeuge
Ralf Drescher
Geburtsjahr
1959
Weitere Zeitzeugen 216 Videos
Top