Frank Ebert

Wichtige Unterstützung

Frank Ebert stand schon als Jugendlicher der DDR kritisch gegenüber. Mit 18 Jahren engagierte er sich in der Umwelt-Bibliothek (UB). Ebert organisierte mit anderen Oppositionellen im September 1989 eine Mahnwache in der Gethsemanekirche im Prenzlauer Berg, um für die Freilassung aller politischen Gefangenen in der DDR zu demonstrieren. Er berichtet, wie sein Bruder ihm einmal eine wichtige Information zuspielte und welche Bedeutung das Kontakttelefon in der Kirche für die Bürgerrechtler hatte.

Zeitzeuge
Frank Ebert
Geburtsjahr
1970
Weitere Zeitzeugen 144 Videos
Top