Margitta Kupler

Belastende Schuldzuweisung

Die Ost-Berlinerin Margitta Kupler engagierte sich seit 1978 in zahlreichen Friedensgruppen der Jungen Gemeinde (JG). Im Dezember 1989 war sie als eine der Ersten mit einem Fernsehteam der Jugendsendung "Elf 99" in der Zentrale des Ministeriums für Staatssicherheit (MfS). Das Team wollte erfahren, ob und wie der DDR-Geheimdienst auch nach dem Mauerfall dort arbeitete. Sie erzählt, welche Folgen dieser Einsatz für sie privat und beruflich hatte.

Zeitzeuge
Margitta Kupler
Geburtsjahr
1961
Weitere Zeitzeugen 144 Videos
Top