Steffen Giersch

Ausschreitungen in Dresden (3)

Steffen Giersch war durch Zufall in der Nacht zum 4. Oktober 1989 am Hauptbahnhof Dresden vorbeigekommen und erlebte dort die schwersten Auseinandersetzungen zwischen DDR-Bürgern mit den Sicherheitskräften seit dem 17. Juni 1953. Zusammen mit zwei Dresdnern Pfarrern und einem Freund versuchte er, die Demonstranten zu schützen und quartierte Dutzende von ihnen in seinem Haus ein.

Zeitzeuge
Steffen Giersch
Geburtsjahr
1953
Weitere Zeitzeugen 144 Videos
Top