Matthias Klipp

Überwachung der Wahllokale

Der Diplom-Ingenieur Matthias Klipp engagierte sich seit 1986 in einer Bürgerinitiative gegen den Abriss von Altbauten im Ost-Berliner Stadtbezirk Prenzlauer Berg und wurde 1989 als Spitzenkandidat des Wohngebietsausschusses (WBA) der Nationalen Front auch auf kommunalpolitischer Ebene aktiv. Klipp erzählt, wie er trotz seiner Kandidatur bei den Kommunalwahlen in der DDR am 7. Mai 1989 die Fälschung der Wahlergebnisse nachweisen wollte.

Zeitzeuge
Matthias Klipp
Geburtsjahr
1961
Weitere Zeitzeugen 144 Videos
Top