Roswitha Klekottka-Last

"Tempelhof war Freiheit"

Die 14-jährige Roswitha Klekottka-Last floh mit ihrer Familie 1958 von Ost- nach West-Berlin. Klekottka-Last erzählt, wie sie vom Mauerbau erfuhr und als politischer Flüchtling aus Ost-Berlin die Teilung wahrnahm.

Geburtsjahr
1943
Weitere Zeitzeugen 120 Videos
Einführung 1 Video
Top