Conrad Keilitz

Fluchtgedanken

Der DDR-Bürger Conrad Keilitz machte sich während der 50er Jahre in Leipzig als Elektromonteur und Rundfunkmechaniker selbstständig. Keilitz erzählt von zeitweiligen Fluchtgedanken und erklärt, warum diese mit dem Mauerbau verflogen.

Zeitzeuge
Conrad Keilitz
Geburtsjahr
1934
Weitere Zeitzeugen 120 Videos
Einführung 1 Video
Top