Siegfried Jenkner

Der Weg zum Widerstand

Siegfried Jenkner schloss sich 1950 einem losen Kreis von Leipziger Studenten an, die wie er die undemokratischen Volkskammerwahlen anprangern und gegen die kommunistische Indoktrinierung der Universität waren. Die Studenten um Herbert Belter verteilten unter anderem Flugblätter und systemkritische Publikationen. Jenkner beschreibt, wie er Belter kennenlernte und welche Rolle er in der Gruppe hatte.

Zeitzeuge
Siegfried Jenkner
Geburtsjahr
1930
Weitere Zeitzeugen 386 Videos
Einführung 1 Video
Top