Siegfried Jenkner

Vokabelheft aus Zementsäcken

Siegfried Jenkner, der als politischer Häftling fünf Jahre Zwangsarbeit im Gulag in Workuta verrichten musste, durfte dort keine Schriftstücke besitzen. Als die Aufseher sein aus Zementsäcken gebasteltes russisches Vokabelheft entdeckten, geriet er in Schwierigkeiten.

Zeitzeuge
Siegfried Jenkner
Geburtsjahr
1930
Weitere Zeitzeugen 386 Videos
Einführung 1 Video
Top