Martin Ackermann

Kontrolliert durch das SED-Regime

Dem DDR-Bürger Martin Ackermann wurde die Aufnahme eines Studiums verwehrt. Auch seine Schwester musste trotz Hochschulreife als Hilfsarbeiterin in einer Kokerei arbeiten. Ackermann beschreibt, wie stark das SED-Regime in den Alltag eingriff und wie sehr ihm das widerstrebte.

Zeitzeuge
Martin Ackermann
Geburtsjahr
1953
Weitere Zeitzeugen 386 Videos
Einführung 1 Video
Top