Heinz Adam

Schlafen auf Strohsäcken

Heinz Adam wurde zusammen mit seiner Mutter 1946 aus dem nun polnisch verwaltenden Breslau (polnisch: Wroclaw) vertrieben. Nach einem kurzen Aufenthalt im Grenzdurchgangslager Friedland fanden sie erst in Leer (Ostfriesland) und später in Hameln eine neue Heimat. Adam berichtet, wie er in ärmlichen Verhältnissen aufwuchs und seinen seit 1943 verschollenen Vater wiedersah.

Zeitzeuge
Heinz Adam
Geburtsjahr
1936
Weitere Zeitzeugen 157 Videos
Top