1945 bis 1949

Die Gründung der DDR

Seit dem Kriegsende ist das Land in vier Besatzungszonen aufgeteilt. In der sowjetischen Zone kommen die Weisungen für den Wiederaufbau aus Moskau. Als im Mai 1949 im Westen die Bundesrepublik gegründet wird, steht die SED-Führung unter Zugzwang. Ein sozialistisches Deutschland kann jetzt nur noch in der sowjetischen Zone entstehen. Auf Weisung aus Moskau beschließt das SED-Politbüro im Osten einen eigenen Staat zu schaffen.

Weitere Zeitzeugen 38 Videos
Top