Adelheid Heintze

Arische Musterprovinz Warthegau

Adelheid Heintze stammt aus einer Familie von Deutsch-Balten, die nach dem Hitler-Stalin-Pakt 1939 ihre Heimat im Baltikum verlassen musste. Weil der Vater jüdische Wurzeln hatte, wurde die Familie nach Swinemünde und nicht in den Warthegau umgesiedelt. Dort sollten nur "rassisch wertvolle" Deutsch-Balten eine neue Heimat finden. Heintze erinnert sich an ihre Kindheit nach der Umsiedlung und an den Tod des Vaters im Jahr 1941.

Zeitzeuge
Adelheid Heintze
Geburtsjahr
1936
Weitere Zeitzeugen 95 Videos
Top