Helmut Walz

Angst ums Überleben

Die Eltern von Helmut Walz engagierten sich seit den 20er Jahren in der sozialistischen Jugend und waren später Mitglied der SPD in Berlin. Schon früh protestierte seine Mutter Edith Walz mit Gleichgesinnten gegen den aufkommenden Nationalsozialismus. Sie wurde 1933 festgenommen und im Geheimen Staatspolizeiamt inhaftiert. Was sie dort erlebte, hat sie ihren Kindern schriftlich hinterlassen. Walz beschreibt, wie er und seine Geschwister mit diesem Erbe heute umgehen.

Zeitzeuge
Helmut Walz
Geburtsjahr
1938
Weitere Zeitzeugen 37 Videos
Top