Christine Grabe

Alles unter Kontrolle

Christine Grabe über das Verhalten der DDR-Regierung nach dem Reaktorunglück in Tschernobyl. Statt zu informieren und zu beraten, leugnete die DDR-Führung die Gefahren. Christine Grabe, die sich zu dieser Zeit in der Gruppe "Frauen für den Frieden" engagierte, stellte Informationen zusammen, organisierte Verantstaltungen und klärte die Bevölkerung vor Ort auf.

Zeitzeuge
Christine Grabe
Geburtsjahr
1948
Weitere Zeitzeugen 157 Videos
Top