Karl Friedrich Rommel

Strahlenbelastung nach Tschernobyl

Der Schwabe Karl Friedrich Rommel engagiert sich seit Ende der 70er Jahre gegen Atomkraft. Er erzählt, wie er zur Walpurgisnacht 1986 auf einer Demo vom Regen überrascht wurde. Damals wusste er nicht, dass der Niederschlag wegen des Reaktorunglücks in Tschernobyl radioaktiv war.

Geburtsjahr
1961
Weitere Zeitzeugen 162 Videos
Top