Marianne Fritzen

Bohrloch 1004

Marianne Fritzen gründete 1973 die "Bürgerinitiative Umweltschutz" und engagiert sich bis heute gegen den Bau und Betrieb von Atomkraftwerken (AKW). 1980 beteiligte sie sich im niedersächsischen Gorleben an der Besetzung des Bohrlochs für die geplante Atommülllagerstätte. Sie erklärt, wie sie die Aktion und die anderen Akteure wahrgenommen hat.

Zeitzeuge
Marianne Fritzen
Geburtsjahr
1924
Weitere Zeitzeugen 168 Videos
Top