Jochen Stay

Gegen Atomtransporte

Auch nach der Abrüstung der Pershing-II-Mittelstreckenraketen in Mutlangen und des Baustopps der Wiederaufarbeitungsanlage Wackersdorf setzte Jochen Stay seinen Kampf gegen Atomkraft fort. Er begann, sich gegen Atomtransporte zu engagieren. Als der erste Castortransport nach Gorleben fahren sollte, zog er ins Wendland.

Zeitzeuge
Jochen Stay
Geburtsjahr
1965
Weitere Zeitzeugen 43 Videos
Top