Gisela Hartmann

Super-Gau oder West-Propaganda?

Gisela Hartmann erinnert sich an die Angst der Bevölkerung und die Bagatellisierungsversuche der DDR-Oberen nach dem Reaktorunglück in Tschernobyl. Hartmann, die sich zu dieser Zeit im Kirchlichen Umweltseminar in Nordhausen engagierte, versuchte die Bevölkerung zu informieren und auf mögliche Gefahren hinzuweisen.

Zeitzeuge
Gisela Hartmann
Geburtsjahr
1939
Weitere Zeitzeugen 158 Videos
Top