Peter Förster

Nur zum Schein

Der Oberschlesier Peter Förster emigrierte 1969 mit seinen Eltern von Polen nach Deutschland. Nach seiner Schulzeit und einigen beruflichen Zwischenstationen bekam er Ende 1987 eine Stelle als Sachbearbeiter beim Bundesverwaltungsamt in der Außenstelle Friedland. Förster erzählt, mit welchen Mitteln nicht-deutschstämmige Emigranten versuchten, ein Bleiberecht zu erwirken.

Zeitzeuge
Peter Förster
Geburtsjahr
1952
Weitere Zeitzeugen 212 Videos
Top