Ayla Akyildiz

Geliebte zweite Heimat

Als Ayla Akyildiz 1968 als Gastarbeiterin aus der Türkei nach Deutschland kam, wollte sie nur zwei Jahre lang bleiben. Im Video spricht sie darüber, warum sie bis heute hier lebt. Ein Grund waren die heftigen Auseinandersetzungen zwischen verschiedenen politischen Gruppierungen in der Türkei, die Ende der 70er Jahre bürgerkriegsähnliche Zustände annahmen.

Zeitzeuge
Ayla Akyildiz
Geburtsjahr
1938
Weitere Zeitzeugen 261 Videos
Top