Ella Steingräber

Holpriger Neustart

1969 konnte die Bessarabien-Deutsche Ella Steingräber endlich mit ihrem Sohn in die Bundesrepublik ausreisen. Ihre erste Station war das Grenzdurchgangslager Friedland. Ihr Bruder, der bereits 1959 ausgereist war, wollte sie zu sich nach Baden-Württemberg holen. Doch dies war nicht so einfach.

Zeitzeuge
Ella Steingräber
Geburtsjahr
1932
Weitere Zeitzeugen 132 Videos
Top