Gregor Kaluza

Fluchtpläne eines Ehepaares

Wenige Wochen nach ihrer standesamtlichen Trauung beschloss das Ehepaar Kaluza, Polen illegal zu verlassen. Sie sahen für sich keine Zukunft im sozialistischen Staat und die politische Lage war instabil. Während sie ihre Flucht planten, bereiteten sie gleichzeitig ihre kirchliche Trauung vor, die zugleich das Abschiedsfest sein sollte. Bis auf Gregor Kaluzas Schwiegermutter und den Pfarrer war niemand eingeweiht.

Zeitzeuge
Gregor Kaluza
Geburtsjahr
1964
Weitere Zeitzeugen 203 Videos
Top