Vadim Filimonov

Jugend zwischen Kunst und Kanonen

Vadim Filimonov über seine Kindheit in der Sowjetunion. Er erinnert sich an das gefährliche Spiel mit Munition und seine Leidenschaft für die Malerei. Wenige Jahre nach Abschluß seines Studiums an der Kunsthochschule in Leningrad musste er sein Heimatland wegen seiner antikommunistischen Haltung verlassen.

Zeitzeuge
Vadim Filimonov
Geburtsjahr
1947
Weitere Zeitzeugen 132 Videos
Top