Heidemarie Puls

Das besondere Weihnachtsgeschenk

Heidemarie Puls wurde als Kind von ihrem Vater sexuell missbraucht. Nach einem Suizidversuch kam die Elfjährige erst in ein DDR-Kinderheim und später in ein Spezialheim der Jugendhilfe im SED-Staat. Ihre letzte Station war mit 17 Jahren der Jugendwerkhof Burg "August Bebel" bei Magdeburg. Sie erinnert sich, wie sie am 20. Dezember 1974 von ihrer Entlassung erfuhr.

Zeitzeuge
Heidemarie Puls
Geburtsjahr
1957
Weitere Zeitzeugen 84 Videos
Top