Rainer Kohlhaas

Apolitische Adenauer-Zeit

Rainer Kohlhaas, der im Westerwald aufwuchs, erinnert sich daran, wie leicht es in den 50er Jahren war, die Dorfbewohner zu provozieren. Ein Bart, drei Zentimeter zu langes Haar oder hochdeutsch auf der Straße sprechen - Kleinigkeiten reichten aus, um angeprangert zu werden. Kohlhaas spürte diese Enge und beschloss: "Ich muss hier raus." Sein Weg führte ihn zunächst zur Bundeswehr nach Göttingen und anschließend zum Politikstudium an die Universität in Mainz.

Zeitzeuge
Rainer Kohlhaas
Geburtsjahr
1947
Weitere Zeitzeugen 78 Videos
Top