Rolf-Dieter Weske

Zur Strafe ins Spezialkinderheim

Rolf-Dieter Weske kam in der DDR in ein Kinderheim, nachdem seine Eltern in den Westen geflüchtet waren. Eines Tages büxte er mit Freunden aus dem Heim aus, wurde aber nach wenigen Tagen wieder aufgegriffen. Zur Strafe wurde er in ein sogenanntes Spezialkinderheim geschickt, in dem in der DDR Kinder, die als verhaltensauffällig galten, erzogen werden sollten. In ein Spezialkinderheim kam man schon wegen kleinerer Vergehen.

Zeitzeuge
Rolf-Dieter Weske
Geburtsjahr
1948
Weitere Zeitzeugen 79 Videos
Top