Heidemarie Puls

Kindheit ohne Süßigkeiten

Heidemarie Puls wurde als Kind von ihrem Vater sexuell missbraucht. Nach einem Suizidversuch kam die Elfjährige in ein DDR-Kinderheim. Mehrmals versuchte sie von dort zu flüchten und wurde deswegen in das Durchgangsheim Demmin verlegt. Puls erklärt, warum sie bereits nach der siebten Klasse die Schule verlassen musste und wie sie bei Verstößen durch Essensentzug bestraft wurde.

Zeitzeuge
Heidemarie Puls
Geburtsjahr
1957
Weitere Zeitzeugen 84 Videos
Top