Heidemarie Puls

"Fluchtsichere Unterbringung"

Heidemarie Puls wurde als Kind von ihrem Vater sexuell missbraucht. Nach einem Suizidversuch kam die Elfjährige in ein DDR-Kinderheim. Nach einiger Zeit hielt sie es dort nicht mehr aus und haute ab. Doch das junge Mädchen wurde von der Volkspolizei aufgegriffen und zurückgebracht. Puls erinnert sich, wie sie schließlich in das DDR-Durchgangsheim Demmin kam und was sie dort erlebte.

Zeitzeuge
Heidemarie Puls
Geburtsjahr
1957
Weitere Zeitzeugen 84 Videos
Top