Hubert Lampe

DDR-Flucht - Grüße aus dem Westen

Wenige Tage nach der gelungen DDR-Flucht schickte der Bauingenieur Hubert Lampe eine Postkarte von Strasbourg aus an sein Kombinat, bei dem er angestellt war. Wie er 1990 erfuhr, hatte die Staatssicherheit die Karte nicht abgefangen. Im Kombinat konnte so die Lüge nicht mehr aufrechterhalten werden, dass Hubert Lampe bei der NVA sei.

Zeitzeuge
Hubert Lampe
Geburtsjahr
1949
Weitere Zeitzeugen 128 Videos
Top