Wolf Groh

Spionagekrimi am Grenzübergang

Wolf Groh war als Sanitäter in einen der brisantesten Spionagefälle des Kalten Krieges verwickelt. Er erinnert sich daran, wie er den Chilenen Jorge Montes, Senator unter Allende und Häftling im Pinochet-Regime, an die innerdeutsche Grenze fuhr, um ihn gegen den DDR-Wissenschaftler Adolf-Henning Frucht auszutauschen. Frucht hatte dem Westen Einblick in der Kampfstoff-Forschung der DDR gegeben und wurde dafür zu lebenslänglicher Haft verurteilt.

Zeitzeuge
Wolf Groh
Geburtsjahr
1942
Weitere Zeitzeugen 125 Videos
Top