Ursel Lange

"Aktion Ungeziefer" (2)

Die Großeltern von Ursel Lange sollten 1952 als Folge der "Aktion Ungeziefer" vom thüringischen Asbach ins Landesinnere zwangsumgesiedelt werden. Aus Angst vor dieser Maßnahme flüchtete ihr Großvater in den Westen. Seine Frau blieb in der DDR zurück. Lange beschreibt, wie die beiden wieder zueinander fanden.

Zeitzeuge
Ursel Lange
Geburtsjahr
1941
Weitere Zeitzeugen 62 Videos
Top