Mathias Breuning

Ortsunkenntnis lässt Flucht scheitern

Mathias Breuning wollte weg aus der DDR. Doch seine Fluchtpläne wurden verraten und er kam ins Gefängnis. Auch als er einem Freund bei dessen Fluchtvorbereitungen half, wurde er verraten und vor Gericht gestellt. 1972 wagte er die Flucht ein weiteres Mal. Die Gründe für ihr Scheitern nennt er im Video.

Zeitzeuge
Mathias Breuning
Geburtsjahr
1948
Weitere Zeitzeugen 127 Videos
Top