Ludwig Rehlinger

Millionen-Gutschriften für Köpfe

Die Bundesrepublik kaufte zwischen 1963 und 1989 mehr als 33 000 Häftlinge aus der DDR frei. Ludwig Rehlinger war Unterhändler der Bundesrepublik und erklärt, wie der Freikauf von einer einmaligen Aktion zur Routine wurde.

Zeitzeuge
Ludwig Rehlinger
Geburtsjahr
1927
Weitere Zeitzeugen 135 Videos
Top